Referenten

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

Business Reframing GmbH, Institut für Personal- und Unternehmensentwicklung

Leidenschaftlich und mit fundierter Erfahrung als Unternehmensberater zeigt Wolfgang Berger die Kerndynamik der derzeitigen Wirtschaftslage auf und weist KMUs mit messerscharfen Analysen konkrete Instrumentarien, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Mit dem Titel BUSINESS REFRAMING® veranschaulicht er ein Modell, das v. a. in für Unternehmen schwierigen Zeiten greift.

BUSINESS REFRAMING®

  • verwandelt die Krise in die Chance für mittelständische Unternehmer, die jetzt radikale Schritte einleiten,
  • führt Sie zu neuen Denk- und Geschäftsmodellen – weg von den Begrenzungen einer Optimierung des Bestehenden,
  • präsentiert Ihnen kein Verbesserungskonzept, sondern eine Umkehr,
  • öffnet Ihnen Tore für Ihre unternehmerische Zukunft, von denen Sie bisher nicht wussten, dass es sie überhaupt gibt.

Dr. Alfred Leurpendeur

Vorsitzender des Fördervereins der Kulturstiftung Schloss Eggersberg

Unser wirtschaftlicher Fokus war bisher auf die großen Industrienationen und einige wenige äußerst dynamische Schwellenländer gerichtet. Doch hier stagnieren Absatz und Wachstum. Aus seinen Gesprächen mit Vertretern zentralasia- tischer Volkswirtschaften verändert Alfred Leur- pendeur diesen Fokus und zeigt neue Möglich- keiten durch neue wirtschaftliche Beziehungen.

Dipl.-Ing. Christian Schlegl

Controller BMW, Fraktionsvorsitzender CSU Regensburg

In einer Zeit wachsender Geschwindigkeit des weltweiten Informationsaustausches und der fortschreitenden Globalisierung der Handelsströme, erscheint die kommunale Wirtschaftsförderung als ein Rudiment vergangener Tage. Faktisch ist aber das Gegenteil der Fall. Gerade durch Transparenz und Klarheit kommunalpolitischer Entscheidungen gewinnt die Kommune den Ansiedlungswettbewerb neuer Unternehmen und stärkt dadurch ihre Position im globalen Wirtschaftskreislauf: Global denken und lokal handeln trifft gerade auf dieses Segment der Kommunalpolitik zu.